LösenAnheftenSchließen

ELM3148-0000 | 8-Kanal-Analog-Eingang ±10…±1,25 V, ±20 mA, 24 Bit, 1 kSps

ELM3148-0000 | 8-Kanal-Analog-Eingang ±10…±1,25 V, ±20 mA, 24 Bit, 1 kSps

ELM3148-0000 | 8-Kanal-Analog-Eingang ±10…±1,25 V, ±20 mA, 24 Bit, 1 kSps

Run-LED
OK-LED Kanal 1
OK-LED Kanal 2
OK-LED Kanal 3
OK-LED Kanal 4
Kanal 1
Kanal 2
Kanal 3
Kanal 4
Draufsicht 
ELM3148-0000 | 8-Kanal-Analog-Eingang ±10…±1,25 V, ±20 mA, 24 Bit, 1 kSps

ELM3148-0000 | 8-Kanal-Analog-Eingang ±10…±1,25 V, ±20 mA, 24 Bit, 1 kSps

ELM314x | EtherCAT-Messtechnikmodule Economyserie

Beckhoff Messtechnikmodule

Für höchste Ansprüche: kalibrierte Analogeingänge

EtherCAT-Oversampling: höchste Abtastraten unabhängig von der EtherCAT-Zykluszeit

Sensor + Test: Beckhoff Messe-TV

Sensor + Test: Beckhoff Messe-TV

Messtechnik Workflow | Ein Überblick über Messung, Speicherung, Anzeige und Analyse

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Messtechnik einfach integriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

ELM314x | EtherCAT-Messtechnikmodule Economyserie

Beckhoff Messtechnikmodule

Für höchste Ansprüche: kalibrierte Analogeingänge

EtherCAT-Oversampling: höchste Abtastraten unabhängig von der EtherCAT-Zykluszeit

Sensor + Test: Beckhoff Messe-TV

Sensor + Test: Beckhoff Messe-TV

Messtechnik Workflow | Ein Überblick über Messung, Speicherung, Anzeige und Analyse

Messtechnik einfach konfiguriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Messtechnik einfach integriert: Die analogen EtherCAT-Eingangsklemmen.

Dezentrale, absolute Systemsynchronisation: Mit Distributed-Clocks und EtherCAT.

Die 2-, 4-, 6- oder 8-kanaligen EtherCAT-Klemmen ELM314x der Economyserie lassen sich kanalweise auf Strom- oder Spannungsmessung einstellen und bieten Samplingraten von bis zu 1 kSps pro Kanal. Es können analoge Signale im Bereich von ±1,25 bis ±10 V, von 0 bis 10 V, von ±20 mA oder von 0/4 bis 20 mA verarbeitet werden. Jeder Kanal wird über die Steuerung mit TwinCAT durch das CoE-Interface auf U- oder I-Messung und den entsprechenden Messbereich eingestellt. Hier können auch die umfangreichen Diagnosefeatures für den bedienerlosen Langzeiteinsatz eingestellt werden. Die 2-, 4- oder 6-poligen Push-in-Stecker sind zu Wartungszwecken abnehmbar und ermöglichen die direkte Versorgung des angeschlossenen Sensors. Die seitlichen Powerkontakte vereinfachen die Potenzialverteilung direkt auf der Hutschiene. Die typischen EtherCAT-Features sind verfügbar: Distributed-Clocks-Funktionalität mit Zeitstempel und die bekannten Daten-Features der Basisserie wie Filterung, True-RMS-Berechnung etc. Als Variante mit Werkskalibrierzertifikat oder ISO 17025-/DAkkS-Zertifikat inkl. Beckhoff Rekalibrierservice auf Anfrage verfügbar.

 

Über den Beckhoff-Vertrieb, den Support oder messtechnik@beckhoff.de ist eine umfangreiche Dokumentation verfügbar.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen