LösenAnheftenSchließen

Integrierte Leistungsmessung im EtherCAT-I/O-System

EtherCAT-Klemmen für Netzüberwachung, Prozesssteuerung und Power-Monitoring

Transparentes Energiemonitoring

Ein transparentes Energiemonitoring reduziert Maschinenstillstände und die Notwendigkeit, entsprechende Komponenten aus Gründen der Anlagenverfügbarkeit überdimensioniert auszulegen. Hinzu kommen die vorbeugende Instandhaltung und eine im Endergebnis deutlich gesteigerte Produktionseffizienz. Mit dem Portfolio der integrierten Leistungsmessung vereinfacht Beckhoff das Energiemanagement und optimiert gleichzeitig die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Durch die dauerhafte, systemintegrierte Leistungsmessung, können Abweichungen vom Normzustand schnell erfasst werden und ermöglichen so ein schnelles Eingreifen. So kann etwa der kontinuierlich steigende Stromverbrauch einer Maschine auf Lagerverschleiß hinweisen. Dagegen kann ein abnehmender Stromverbrauch auf Qualitätsprobleme hindeuten, die frühzeitig korrigiert werden müssen. Durch eine Überwachung der Versorgung kann Fehlverhalten auf einen möglichen Phasenausfall im Energienetz zurückgeführt werden. Die Reaktionsgeschwindigkeit wird reduziert und etwaige Stillstandszeiten werden vermieden.

Skalierbarkeit für alle Einsatzbereiche

Skalierbarkeit ist bei Beckhoff Prinzip: Das gilt auch für die EtherCAT-Energiemessklemmen, die Anwendungen von der einfachen Netzüberwachung bis hin zum Power-Monitoring alle Einsatzbereiche abdecken. Sie werden durch unterschiedliche Leistungsgrade bezüglich Messgenauigkeit, Messgeschwindigkeit und gemessenen und intern berechneten Werten skaliert. Beckhoff EtherCAT-I/Os stellen hierfür ein umfassendes sowie in Preis und Leistung hochskalierbares Spektrum an EtherCAT-Klemmen zur Verfügung.

Umfassendes Systemportfolio

Das Portfolio der Leistungsmessung umfasst neben den EtherCAT-Klemmen auch Stromwandler als zuverlässige Leistungssensorik mit einer optimalen Kompatibilität zu den I/Os. Auch eine Softwarebibliothek zum Power-Monitoring für unsere Automatisierungssoftware TwinCAT rundet die Leistungsmessung ab. Für zusätzliche Sicherheit im Schaltschrank steht passendes Zubehör zur Verfügung. So ergibt sich ein vollständiges Leistungsmessportfolio, um alle Komponenten aus einer Hand zu beziehen.

Energiemanagement im Maschinenumfeld und in der Energiewirtschaft stellt vielfältigste Anforderungen, angefangen von der reinen Netzüberwachung über die Prozesssteuerung bis hin zum Highend-Power-Monitoring. Die Energie- und Leistungsmessklemmen EL34xx und EL37x3 setzen dabei unterschiedliche Schwerpunkte und sind daher für die verschiedensten Einsatzbereiche ausgelegt.

Angefangen bei der einfachen Schwellwert-Kontrolle für Spannung, Frequenz und Phase mit Ausgabe von Warn- und Statusbits mit IoT- und Energiemanagement-Projekte mit der EL3423. Auch für High-Feature-Anwendungen für 3-Phasige Netze gibt es mit der EL3443 und EL3453 die richtigen Klemmen, die gemessene Strom- und Spannungswerte intern vorverarbeiten und der Steuerung so bis zu 600 Werte zur umfangreichen Netzanalyse, sowie zum Energiemanagement zur Verfügung stellen. Zum Netzmonitoring mit Oversampling Funktion können die EL3773 und EL3783 eingesetzt werden. Damit können Strom und Spannung gleichzeitig mit Geschwindigkeiten bis 10 kSps auf allen Kanälen gemessen werden, für eine zeitpräzise Zustandserfassung.

Mit der EL3446 in Kombination mit der EL3443 lässt sich eine verteilte Leistungsmessung realisieren, sodass bei räumlich getrennter Spannungs- und Strommessung effektive Leistungswerte berechnet werden können. Die reine Strommessklemme EL3446 kann beliebig oft in einem Netzwerk positioniert werden. Zur Berechnung der echten Leistungsdaten werden die erforderlichen Spannungswerte von der nur einmal pro Netzwerk zu installierenden 3-Phasen-Leistungsmessklemme EL3443 übermittelt. Dieses Konzept der verteilten Leistungsmessung – mit nur einer EL3443 und beliebig vielen EL3446 – reduziert den Hardware- und Installationsaufwand auf ein Minimum.

Das Energie- und Leistungsmessportfolio von Beckhoff stellt auch Produkte für die Mittelspannungsebene bereit. Spannungen der Mittelspannungsebene, können einfach über Standard-Spannungswandler mit einem 100-V- oder 110-V-Ausgang an unsere Klemmen mit einem Messbereich bis 130 V AC angeschlossen werden.

In einigen Anwendungen ist eine Kalibrierung der Klemmen notwendig, wenn z.B. aus Qualitätsgründen Kenntnis über das Messverhalten und die Unsicherheit gewonnen werden sollen. Auch diese Anforderungen können wir mit unseren kalibrierten Leistungsmessklemmen erfüllen.

Als Systemanbieter bietet Beckhoff mit den SCT-Stromwandlern die Möglichkeit, zuverlässige Leistungssensorik als festen Bestandteil der PC-basierten Steuerung direkt im Feld zu implementieren und vervollständigt die Messkette von der Aufnahme des physikalischen Messwerts bis hin zur Datenübermittlung in die Cloud.

Dabei können Anwender zwischen verschiedenen Konzepten wählen, die jeweils über verschiedene Bauformen und Leistungsklassen hochskalierbar und daher für jede Applikation geeignet sind. Für Stromstärken von 1 bis 5.000 A, sowie Durchsteck- über Klappwandlern bis hin zu 3-phasigen Wandlern. Das breit gefächerte Portfolio der SCT-Serie bietet kostengünstige Wandlersätze für die Gebäudetechnik, Standard-Industriewandler für den Maschinenbau und Lösungen für Prüf- und Teststände mit besonders hohen Genauigkeitsanforderungen.

Ausschlaggebend für die Wahl der passenden Variante ist die jeweilige Nutzungsart. Während sich mit den Durchsteckwandlern die Datenerfassung kosteneffizient und messgenau insbesondere in Neuanlagen umsetzen lässt, sind die Klappwandler durch ihre einfache Anbringung ideal als unkomplizierte Nachrüstlösung geeignet.

Die TwinCAT Power Monitoring Function ist eine SPS-Bibliothek zur Auswertung von Strom- und Spannungsrohdaten, die in der Regel durch die Netzmonitoring-Oversampling-Klemmen EL3773 und EL3783 bereit gestellt werden. Zur Berechnung von RMS-Werten für Strom, Spannung und Leistung stehen Funktionsbausteine zur Verfügung. Diese können als Momentan- oder Durchschnittswert ausgegeben werden. Am Funktionsbaustein stehen auch Maximal- und Minimalwerte zur Verfügung. Frequenzen und Frequenzspektren können wie die Harmonischen im Netz und deren Belastung in Form der Total Harmonic Distortion (THD) bestimmt werden.

Alle Bausteine sind für 1-phasige und 3-phasige Systeme verfügbar. Für eine Anzeige der Daten oder eine dauerhafte Speicherung der Daten eignen sich die TwinCAT-Produkte TE1300 TC3 Scope View Professional und TF6420 TC3 Database Server.

BZ3201 | Steckbare Beschriftungsabdeckung mit
BZ3201 | Steckbare Beschriftungsabdeckung mit "HIGH VOLTAGE"-Kennzeichnung

Standardmäßige Signalspannungen im I/O-System sind meist ≤ 48 V. Bei der Leistungsmessung, ist die Signalspannung in den meisten Fällen weitaus höher, häufig ≥ 230 V, sodass eine zusätzliche Sicherheit gewährleistet sein muss, um eine Gefährdung des Monteurs oder Betreibers zu vermeiden. Dazu bietet Beckhoff verschiedene Möglichkeiten zur Kennzeichnung der Leistungsmessklemmen.

Eine räumliche Trennung der Klemmen kann durch eine zusätzliche I/O-Station mittels eines zusätzlichen EtherCAT-Kopplers vorgenommen werden. So werden Spannungen < 48 V nicht einfach neben < 690 V im I/O Strang gesteckt, sondern separiert.

Eine weitere mögliche Trennung kann über die Trennklemme EL9080 realisiert werden. Diese passive Klemme hat eine orange Frontfläche und sorgt zusätzlich für eine optische Trennung.

Die dritte Möglichkeit kann durch die steckbare Beschriftungsabdeckung BZ3201 umgesetzt werden. Die transparente Abdeckung ist mit „High Voltage!“ gekennzeichnet. Die Adern an den Leistungsmessklemmen können dadurch erst nach dem Hochklappen dieser Abdeckung gelöst werden, sodass ein versehentliches Lösen ausgeschlossen werden kann.

Power Quality Factor: ein einziger Richtwert für ein- fachere, schnellere Diagnose und Fehlerbehebung
Power Quality Factor: ein einziger Richtwert für ein- fachere, schnellere Diagnose und Fehlerbehebung

Um die Beurteilung aktueller Leistungswerte für den Anwender so weit wie möglich zu vereinfachen, hat Beckhoff den sogenannten Power Quality Factor (PQF) entwickelt. Dieser Richtwert erlaubt es, die Spannungsqualität im Umfeld einer Maschine oder Anlage anhand eines einzigen Zahlenwertes zu beurteilen, ohne Frequenz, Spannung, THD/Oberwellen und Symmetrie separat analysieren zu müssen. Tritt beispielsweise ein Fehler an einer Maschine auf und fällt der PQF in derselben Zeit auf null, lässt sich schlussfolgern, dass vermutlich nicht die Maschine selbst, sondern eine Veränderung der Spannungsversorgung den Fehler verursacht hat. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Anzeichen und Auswirkungen eines Fehlers, sondern vor allem die Ursachen schneller beheben. Zugleich lässt sich ein fallender PQF als Frühwarnsystem nutzen.

Weitere Inhalte

Die vollständige Energiemesskette: vom Sensor bis in die Cloud

Mit der lückenlosen Komplettierung der Leistungsmesskette vom Sensor bis in die Cloud vereinfacht Beckhoff als Spezialist für PC-basierte Steuerungstechnik das Energiemanagement und optimiert zugleich die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen.

Systemintegrierte Messtechnik für die Energieversorgung der Westschweiz

Romande Energie, einer der fünf größten Energieversorger der Schweiz, setzt in seinen Umspannwerken mit den Leistungsmessklemmen EL3453 und weiteren EtherCAT-Klemmen systemintegrierte Messtechnik von Beckhoff ein, um die Netzverfügbarkeit sicherzustellen. Realisiert ist dies über ein sekundäres Datenerfassungssystem.

Hochgenaue Frequenzmessung durch XFC-Klemme

Um den Netzschwankungen entgegenzuwirken, hat das koreanische Inge-nieurbüro Power21 ein Energiespeichersystem (ESS) zur Frequenzregelung entwickelt. Im Umspannwerk West Anseong des Energie-versorgers KEPCO (Korea Electric Power Corporation) ist das System bereits erfolgreich im Einsatz.

PC-based Control steuert thermische und elektrische Energieversorgung

In Verbindung mit einem Neubau für die Schaltanlagenfertigung realisierte die international tätige Hermos AG am Standort Mistelgau eine moderne Energiezentrale. Die PC-basierte Steuerungstechnik von Beckhoff bietet dabei eine gemeinsame Plattform sowohl für die Automatisierung als auch für die Gebäudeleittechnik.

Embedded-PCs und Leistungsmessklemmen für die flexible Energiedatenerfassung in einem Holzwerk

Trotz energieintensiver Verarbeitungsprozesse schaffen es die Holzwerke Weinzierl GmbH ein Stromlieferant zu sein. Grundlage hierfür ist ein modernes Energiemanagementsystem, das über Leistungsmessklemmen und Embedded-PCs von Beckhoff für Transparenz und Optimierung des Energieverbrauchs sorgt.

EtherCAT-Vernetzung für effiziente und flexible Windenergieanlagen

Das Rückgrat für das Onshore-Projekt von Alstom in einem schottischen Windpark mit insgesamt 217 MW bildet das schnelle EtherCAT, zusammen mit entsprechenden Beckhoff-I/O-Komponenten.

Termin Thema Referent Sprache Dauer
08.09.2020
Verteilte Leistungsmessung und SCT-Stromwandler Dr. Fabian Assion deutsch 30 Minuten
19.06.2018 EtherCAT-Klemmen für das Energiemanagement Dr. Fabian Assion
deutsch
30 Minuten

Produkte

EL3423

Die EtherCAT-Klemme EL3423 ermöglicht die Messung von relevanten Daten für ein effizientes Energiemanagementsystem. Die Spannung wird intern über den direkten Anschluss von L1, L2, L3 und N gemessen. Der Strom der drei Phasen L1, L2 und L3 wird über einfache Stromwandler eingespeist. Die Messwerte der Energie stehen separat als erzeugte und abgenommene Werte zur Verfügung. In der EL3423 werden die Wirkleistung und der Energieverbrauch für jede Phase berechnet. Zusätzlich gibt ein intern berechneter Netzqualitätsfaktor Aufschluss über die Qualität der überwachten Spannungsversorgung. Die EL3423 bietet die Möglichkeit zu einer grundlegenden Netzanalyse und zum Energiemanagement.

EL3443

Die EtherCAT-Klemme EL3443 ermöglicht die Messung aller relevanten elektrischen Daten des Versorgungsnetzes und übernimmt einfache Vorauswertungen. Die Spannung wird über den direkten Anschluss von L1, L2, L3 und N gemessen. Der Strom der drei Phasen L1, L2 und L3 wird über einfache Stromwandler eingespeist. Die Messwerte aller Ströme und Spannungen stehen als Effektivwert zur Verfügung. In der EL3443 werden die Wirkleistung und der Energieverbrauch für jede Phase berechnet. Die Effektivwerte von Spannung U und Strom I sowie Wirkleistung P, Scheinleistung S, Blindleistung Q, Frequenz f und Phasenverschiebungswinkel cos φ und auch Oberschwingung stehen zur Verfügung. Die EL3443 bietet die Möglichkeit zu einer umfangreichen Netzanalyse sowie zum Energiemanagement.

EL3446

Die EtherCAT-Klemme EL3446 ermöglicht die Messung aller relevanten elektrischen Daten des Versorgungsnetzes und übernimmt einfache Vorauswertungen. Da die EL3446 selbst über keine Spannungseingänge verfügt, werden die Spannungsmesswerte über EtherCAT von einer einmalig pro Netzwerk zu installierenden EL3443 übermittelt. Der Strom der bis zu sechs anschließbaren Phasen wird über einfache Stromwandler eingespeist. Die Messwerte aller Ströme und Spannungen stehen als Effektivwert zur Verfügung. In der EL3446 werden die Wirkleistung und der Energieverbrauch für jede Phase berechnet. Die Effektivwerte von Spannung U und Strom I sowie Wirkleistung P, Scheinleistung S, Blindleistung Q, Frequenz f und Phasenverschiebungswinkel cos φ und auch Oberschwingung stehen zur Verfügung. Die EL3446 bietet die Möglichkeit zu einer umfangreichen Netzanalyse sowie zum Energiemanagement.

EL3453

Die EtherCAT-Leistungsmessklemme EL3453 ist eine Weiterentwicklung der EL3413. Mit max. 690 V AC sind die Spannungseingänge für die direkte Überwachung leistungsstarker Generatoren, wie z. B. in der Windindustrie üblich, optimiert. Ein vorgeschalteter Spannungswandler ist nicht erforderlich. Die vier Stromeingänge sind galvanisch voneinander getrennt und erlauben den Einsatz der Klemme in allen üblichen geerdeten Stromwandlerschaltungen wie 2- oder 3-Wandleranordnung in Stern- oder Dreieckschaltung inkl. Nullleiterstrommessung. Einfache Netzanalysen werden von der EL3453 bis zur 63. Harmonischen Oberschwingungsanalyse durchgeführt oder zur vereinfachten Diagnose im Power Quality Factor zusammengefasst. Der Oberschwingungsanteil kann wie alle Messwerte der Klemme über die Prozessdaten ausgelesen werden. Die EL3453 enthält das Feature „ExtendedRange“, bei dem den Anwendern der volle technische Messbereich zur Verfügung steht, der 130 % des angegebenen nominellen Messbereichs beträgt.

EL3453-0100

Die EtherCAT-Leistungsmessklemme EL3453-0100 ist eine Weiterentwicklung der EL3413. Der angepasste Spannungsmessbereich auf 130 V ist optimal geeignet, um beispielsweise Mittelspannungswandler anzuschließen. Die vier Stromeingänge sind galvanisch voneinander getrennt und erlauben den Einsatz der Klemme in allen üblichen geerdeten Stromwandlerschaltungen wie 2- oder 3-Wandleranordnung in Stern- oder Dreieckschaltung inkl. Nullleiterstrommessung. Einfache Netzanalysen werden von der EL3453-0100 bis zur 63. Harmonischen Oberschwingungsanalyse durchgeführt oder zur vereinfachten Diagnose im Power Quality Factor zusammengefasst. Der Oberschwingungsanteil kann wie alle Messwerte der Klemme über die Prozessdaten ausgelesen werden. Die EL3453-0100 enthält das Feature „ExtendedRange“, bei dem den Anwendern der volle technische Messbereich zur Verfügung steht, der 130 % des angegebenen nominellen Messbereichs beträgt.

EL3483

Die EtherCAT-Klemme EL3483 ermöglicht die Kontrolle von relevanten elektrischen Daten des Versorgungsnetzes. Die Spannung wird über den direkten Anschluss von L1, L2, L3 und N intern gemessen. Die internen Messwerte werden mit vorher vom Anwender gesetzten Schwellwerten verglichen. Das Ergebnis steht als digitale Information im Prozessabbild zur Verfügung. Die EL3483 überwacht die korrekte Phasenfolge L1, L2, L3, den Phasenausfall, die Unter- und Überspannung und mögliche Phasenasymmetrie. Bei falscher Phasenfolge oder bei Phasenausfall wird ein Fehler-Bit gesetzt. Tritt beispielsweise eine Asymmetrie- oder Spannungsstörung auf, wird vorerst nur ein Warnungs-Bit gesetzt. Zusätzlich gibt ein intern berechneter Netzqualitätsfaktor Aufschluss über die Qualität der überwachten Spannungsversorgung. Die EL3483 bietet die Möglichkeit zu einer einfachen Netzanalyse sowie Netzkontrolle.

EL3483-0060

Die EtherCAT-Klemme EL3483-0060 ermöglicht die Kontrolle von relevanten elektrischen Daten des Versorgungsnetzes. Die Spannung wird über den direkten Anschluss von L1, L2, L3 und N intern gemessen. Die internen Messwerte werden mit vorher vom Anwender gesetzten Schwellwerten verglichen. Das Ergebnis steht als digitale Information in Prozessabbild zur Verfügung. Die EL3483-0060 überwacht die korrekte Phasenfolge L1, L2, L3, den Phasenausfall, die Unter- und Überspannung und mögliche Phasenasymmetrie. Bei falscher Phasenfolge oder bei Phasenausfall wird ein Fehler-Bit gesetzt. Tritt beispielsweise eine Asymmetrie- oder Spannungsstörung auf, wird vorerst nur ein Warnungs-Bit gesetzt. Zusätzlich gibt ein intern berechneter Netzqualitätsfaktor Aufschluss über die Qualität der überwachten Spannungsversorgung. Die EL3483-0060 bietet die Möglichkeit zu einer einfachen Netzanalyse sowie Netzkontrolle.

EL3773

Die Netzmonitoringklemmen EL3773 und EL3783 sind zur Zustandserfassung eines 3-phasigen Wechselspannungsnetzes konzipiert. Auf jeder Phase werden Spannungen und Ströme mit einer Auflösung von 16 Bit als Augenblickswerte erfasst:

EL3783

Die EtherCAT-Klemme EL3783 ist als Netzmonitoringklemme zur Zustandserfassung eines 3-phasigen Wechselspannungsnetzes konzipiert. Auf jeder Phase werden Spannungen bis zu 400/690 Veff und Ströme bis 1/5 Aeff mit einer Auflösung von 16 Bit als Augenblickswerte erfasst. Die sechs Kanäle werden simultan nach dem EtherCAT-Oversampling-Prinzip mit einer zeitlichen Auflösung von 50 µs gemessen und an die Steuerung weitergegeben. Mit der dort zur Verfügung stehenden Rechenleistung können True-RMS- oder Leistungsberechnungen, aber auch komplexe anwenderspezifische Algorithmen, über die Spannungs- und Stromverläufe gerechnet werden. Durch das Oversampling-Prinzip kann die Klemme in deutlich kürzeren Abständen Messungen vornehmen, als die Zykluszeit der Steuerung beträgt.

EL3783-0100

Die EtherCAT-Klemme EL3783-0100 ist als Netzmonitoringklemme zur Zustandserfassung eines 3-phasigen Wechselspannungsnetzes konzipiert. Auf jeder Phase werden Spannungen bis zu 400/690 Veff und Ströme bis 1/5 Aeff mit einer Auflösung von 16 Bit als Augenblickswerte erfasst. Die sechs Kanäle werden simultan nach dem EtherCAT-Oversampling-Prinzip mit einer zeitlichen Auflösung von 50 µs gemessen und an die Steuerung weitergegeben. Mit der dort zur Verfügung stehenden Rechenleistung können True-RMS- oder Leistungsberechnungen, aber auch komplexe anwenderspezifische Algorithmen, über die Spannungs- und Stromverläufe gerechnet werden. Durch das Oversampling-Prinzip kann die Klemme in deutlich kürzeren Abständen Messungen vornehmen, als die Zykluszeit der Steuerung beträgt.

Mini-Durchsteck-Stromwandler

Mini-Durchsteck-Stromwandler

Die platzsparende Baureihe SCT1xxx für engste Bauräume. Eine entnehmbare Klemme ermöglicht die Vorverdrahtung.

Durchsteck-Stromwandler

Durchsteck-Stromwandler

Die Baureihe SCT2xxx bietet eine große Auswahl und überzeugt mit innovativer, schraubloser Anschlusstechnik.

3-Phasen-Durchsteck-Stromwandler

3-Phasen-Durchsteck-Stromwandler

Die kompakte Baureihe SCT3xxx für die direkte Montage unterhalb der gängigen Leistungsschalter.

Kabel-Klappstromwandler

Kabel-Klappstromwandler

Das teilbare Messsystem der Baureihe SCT6xxx ermöglicht die flexible Nachrüstung ohne Auftrennen der Primärleiter.

Stromschienen-Klappstromwandler

Stromschienen-Klappstromwandler

Die Baureihe SCT7xxx unterstützt höchste Primärströme und eignet sich zur komfortablen Nachrüstung.

Wickel-Stromwandler

Wickel-Stromwandler

Die Baureihe SCT0xxx ist speziell für niedrige Primärströme ausgelegt und kommt bei entsprechenden Applikationen zum Einsatz.

TF3650

Die TwinCAT Power Monitoring Function ist eine SPS-Bibliothek zur Auswertung von Strom- und Spannungsrohdaten, die in der Regel durch die EtherCAT-Klemmen EL3773 und EL3783 bereit gestellt werden. Zur Berechnung von RMS-Werten für Strom, Spannung und Leistung stehen Funktionsbausteine zur Verfügung. Diese können als Momentan- oder Durchschnittswert ausgegeben werden. Am Funktionsbaustein stehen auch Maximal- und Minimalwerte zur Verfügung. Frequenzen und Frequenzspektren können wie die Harmonischen im Netz und deren Belastung in Form der Total Harmonic Distortion (THD) bestimmt werden.

EL9080

Die Trennklemme EL9080 dient zur Abtrennung und Kennzeichnung von unterschiedlichen Potenzialgruppen (z. B. 230 V AC/24 V DC). Sie wird zwischen zwei Potenzialgruppen gesteckt und weist durch eine orangefarbene Abdeckung auf diese Trennung hin. Der E-Bus wird wie in gewohnter Weise zur benachbarten Klemme durchgeführt.

BZxxxx

Die EtherCAT- und Busklemmen können individuell mit Standardkontaktschildern beschriftet werden. Sie sind nicht im Lieferumfang der Klemmen enthalten. Die wechselbaren Schilder zur Bezeichnung der Versorgungsspannungen sind im Lieferumfang der EtherCAT- und Buskoppler enthalten.

ELxxxx-0020/-0030 | Kalibrierzertifikate

ELxxxx-0020/-0030 | Kalibrierzertifikate

Analoge Kalibrierzertifikate ermöglichen einen Nachweis über die genaue Messabweichung des Gerätes.

EL3403

Die EtherCAT-Klemme EL3403 ermöglicht die Messung aller relevanten elektrischen Daten des Versorgungsnetzes. Die Spannung wird über den direkten Anschluss von L1, L2, L3 und N gemessen. Der Strom der drei Phasen L1, L2 und L3 wird über einfache Stromwandler eingespeist. Die Messwerte aller Ströme und Spannungen stehen als Effektivwert zur Verfügung. In der EL3403 werden für jede Phase die Wirkleistung und der Energieverbrauch berechnet. Die Effektivwerte von Spannung U und Strom I sowie Wirkleistung P, Scheinleistung S, Blindleistung Q, Frequenz F und Phasenverschiebungswinkel cos φ stehen zur Verfügung. Die EL3403 bietet die Möglichkeit zu einer umfangreichen Netzanalyse und zum Energiemanagement.

EL3403-0010

Die EtherCAT-Klemme EL3403-0010 ermöglicht die Messung aller relevanten elektrischen Daten des Versorgungsnetzes. Die Spannung wird über den direkten Anschluss von L1, L2, L3 und N gemessen. Der Strom der drei Phasen L1, L2 und L3 wird über einfache Stromwandler eingespeist. Die Messwerte aller Ströme und Spannungen stehen als Effektivwert zur Verfügung. In der EL3403-0010 werden für jede Phase die Wirkleistung und der Energieverbrauch berechnet. Die Effektivwerte von Spannung U und Strom I sowie Wirkleistung P, Scheinleistung S, Blindleistung Q, Frequenz F und Phasenverschiebungswinkel cos φ stehen zur Verfügung. Die EL3403-0010 bietet die Möglichkeit zu einer umfangreichen Netzanalyse und zum Energiemanagement.

EL3413

Die EtherCAT-Leistungsmessklemme EL3413 ist eine Weiterentwicklung der EL3403. Mit max. 690 V AC sind die Spannungseingänge für die direkte Überwachung leistungsstarker Generatoren, wie sie z. B. in der Windindustrie üblich sind, optimiert. Ein vorgeschalteter Spannungswandler ist nicht erforderlich. Die Stromeingänge sind galvanisch voneinander getrennt und erlauben den Einsatz der Klemme in allen üblichen geerdeten Stromwandlerschaltungen, wie 2- oder 3-Wandleranordnung in Stern- oder Dreieckschaltung. Einfache Netzanalysen werden von der EL3413 bis zur 21. Harmonischen Oberschwingungsanalyse durchgeführt. Der Oberschwingungsanteil kann, wie alle Messwerte der Klemme, über die Prozessdaten ausgelesen werden.

EL3433

Die EtherCAT-Leistungsmessklemme EL3433 ist eine Weiterentwicklung der EL3403. Mit den internen Stromwandlern können Ströme bis 10 A direkt gemessen werden. Damit entfallen zusätzliche Kosten für externe Stromwandler. Die externen Brücken 5 & 1', 6 & 2' und 7 & 3' sind bereits vorverdrahtet. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Versorgungsspannung (5', 6' und 7') und den Verbraucher direkt anzuschließen (1, 2 und 3). Einfache Netzanalysen werden von der EL3433 bis zur 21. Harmonischen Oberschwingungsanalyse durchgeführt. Der Oberschwingungsanteil kann, wie alle Messwerte der Klemme, über die Prozessdaten ausgelesen werden.