LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Schweiz

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

EL6851 | DMX-Master/-Slave

EL6851 | DMX-Master/-Slave

EL6851 | DMX-Master/-Slave

Run-LED
TxD-LED
RxD-LED
DMX+
Termination
GND
Schirm
DMX-
Termination
GND
Schirm
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
EL6851 | DMX-Master/-Slave

EL6851 | DMX-Master/-Slave

Die EtherCAT-Klemme EL6851 ist eine DMX-Masterklemme und erlaubt den Anschluss von bis zu 32 Teilnehmern ohne Repeater. Die DMX-Masterklemme kann bis zu 512 Byte Daten verschicken (dies ist über die Klemme einstellbar). Bei 250 kBit/s ist damit eine Datenrate von maximal 44 kHz möglich. Die RS485-Schnittstelle auf der EL6851 verfügt über eine galvanische Trennung und garantiert hohe Störsicherheit.

Zusätzlich kann über die EL6851 das RDM (Remote Device Management)-Protokoll gefahren werden. RDM ist eine Erweiterung des DMX-Protokolls und ermöglicht die Adressierung und Parametrierung der Geräte. Hierzu stehen dem TwinCAT-Nutzer entsprechende Bibliotheken zur Verfügung.

Die EtherCAT-Klemme EL6851-0010 ist eine DMX-Slaveklemme, die bis zu 512 Byte Daten empfangen kann. Die Startadresse und die Datenlänge sind über die CoE (CAN application protocol over EtherCAT)-Objekte einstellbar. Die RS485-Schnittstelle auf der EL6851-0010 verfügt über eine galvanische Trennung und garantiert hohe Störsicherheit. Der DMX-Slave empfängt Daten von einem DMX-Master und stellt diese über EtherCAT der Applikation zur Verfügung. So können auch nicht DMX-fähige Geräte, wie DALI-Lampen oder Dimmer-Busklemmen, angesprochen werden.

DMX basiert auf der RS485-Physik. Ein integrierter Abschlusswiderstand kann durch zwei in der Klemme vorhandene Drahtbrücken zugeschaltet werden.

Produktstatus:

Serienlieferung

Produktinformationen

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

Inhalte werden geladen ...

© Beckhoff Automation 2021 - Nutzungsbedingungen