LösenAnheftenSchließen

Unternehmenszentrale Schweiz
Beckhoff Automation AG

Rheinweg 7
8200 Schaffhausen, Switzerland

+41 52 633 40 40
info@beckhoff.ch
www.beckhoff.ch

Technischer Support Schaffhausen Schweiz (Deutsch)

+41 52 633 40 40
support@beckhoff.ch
Kontaktformular

Technischer Support Arbon Schweiz (Deutsch)

+41 71 447 10 80
support@beckhoff.ch

Technischer Support Lyssach Schweiz (Deutsch)

+41 34 447 44 88
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Französisch)

+41 24 447 27 00
support@beckhoff.ch

Technischer Support Schweiz (Italienisch)

+41 91 792 24 40
support@beckhoff.ch

AX5000 | Digital Kompakt Servoverstärker

Das Multitalent für hochdynamische Applikationen

Die Servoverstärker AX5000 von Beckhoff setzen Maßstäbe in der Antriebstechnik. Ob als Ein- oder Mehrkanalausführung – die AX5000-Serie ist für ein Optimum an Funktion und Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Die integrierte, schnelle Regelungstechnik mit bis zu 62,5 μs Stromregeltakt unterstützt schnelle und hochdynamische Positionieraufgaben. EtherCAT als leistungsfähige Systemkommunikation ermöglicht die ideale Anbindung an die PC-basierte Steuerungstechnik und unterstützt die Kopplung zu anderen Kommunikationssystemen.

Zukunftssichere One Cable Technology

Die Servoverstärker AX5000 unterstützen die seit 2011 im Markt etablierte One Cable Technology (OCT) und bilden gemeinsam mit den Servomotoren AM8000 eine Antriebsachse, die den höchsten Ansprüchen hinsichtlich Positioniergenauigkeit, Dynamik, aber auch Kosteneffizienz genügt. Die One Cable Technology hat Maßstäbe gesetzt und im Maschinenbau neue Wege zur Entwicklung von kompakten, ressourcensparenden Konstruktionen aufgezeigt.

Flexibles Feedbackinterface

Serienmäßig mit an Bord ist das flexible Feedbackinterface, womit der Anschluss aller gängigen Feedbacksysteme inklusive Resolver, hochauflösender Encoder mit EnDAT, BISS, oder Hiperface unterstützt wird. Über eine Optionskarte können auch voll digitale Feedbacksysteme, wie EnDAT 2.2, oder BISS-C eingelesen werden.

Flexibles Motorinterface

Der Betrieb der AM8000-Serie ist, in Kombination mit dem digitalen Typenschild, denkbar einfach. Es werden sämtliche erforderlichen Daten für die optimale Einstellung des Stromreglers sowie eine Default-Einstellung für den Drehzahlregler bereitgestellt. Die im Produktionsprozess der AM8000- Motoren ermittelten Parameter für die automatische Cogging-Unterdrückung sind ebenfalls Bestandteil des Typenschildes und werden direkt nach dem Aufstarten der Kommunikation zwischen Regler und Motorgeber geladen. Zusätzlich unterstützt der AX5000 aber auch viele andere Motor-Modelle, wie beispielsweise Asynchronmotoren, Linearmotoren, Torque- und Voice Coil Motoren. Damit bietet sich der AX5000 als universell einsetzbarer Servoverstärker für nahezu alle Anwendungsfälle an.

Kostenoptimiertes Design

Die Servoverstärker AX5000 sind auch in 2-kanaliger Version erhältlich, um gerade im kleineren Leistungsbereich eine kostenoptimierte Alternative zur Verfügung zu haben. Hierbei teilen sich zwei vollständig eigenständige Verstärker teure Komponenten, wie Netzteil, Ballastschaltung, Netzfilter und Zwischenkreiskondensatoren. Zusätzlich kann die Leistung variabel zwischen den Reglern an die jeweils installierte Motorleistung angepasst werden. Dadurch erhöhen sich die Einsatzmöglichkeiten und der Aufwand für die Logistik wird reduziert. Die kompakte Bauform und eine einfache und sichere Montage durch das Schnellverbindungssystem AX-Bridge vereinfachen den Schaltschrankaufbau erheblich.

Technische Highlights

  • schnelle Regelalgorithmen
    • Stromregelung: minimal 62,5 μs
    • Drehzahlregelung: minimal 62,5 μs
    • Lageregelung: minimal 62,5 μs
  • variabel parametrierbare Strom- und Drehzahlfilter
  • Highspeed-EtherCAT-Systemkommunikation
  • 1- und 2-Kanal-Servoverstärker
    • optimiert für Mehrachsanwendungen
    • variable Motorleistungsaufteilung bei 2-Kanal-Verstärkern
  • Multi-Feedbackinterface
  • Multi-Motorinterface
    • unterstützt OCT (One Cable Technology)
    • elektronisches Typenschild
  • Highspeed-Capture-Eingänge
    • acht programmierbare, digitale I/Os, zwei mit Timestamp
  • Netzanschluss mit Weitspannungsbereich 100…480 V AC
    • integrierte Netzentstörfilter
  • Integration von Sicherheitsfunktionen (optional mit AX58xx)
    • TwinSAFE: STO/SS1
    • TwinSAFE: intelligente Sicherheitsfunktionen Safe Motion

Ihre Auswahl:
    Einträge pro Seite
    Inhalte werden geladen ...