SSI-Geber-Interface KL5001
Run-LED
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
D+
CI+
D-
+24 V
0 V
CI-
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
Erweiterter Temperaturbereich
Erweiterter Schock- und Vibrationsbereich 25g

KL5001 | SSI-Geber-Interface

Die SSI-Interface-Klemme KL5001 dient zum direkten Anschluss eines SSI-Gebers, der über das SSI-Interface versorgt wird. Die Schnittstellenschaltung gibt zum Auslesen des Gebers ein Taktsignal aus und stellt der Steuerung den einlaufenden Datenstrom als Datenwort im Prozessabbild zur Verfügung. Unterschiedliche Betriebsarten, Übertragungsfrequenzen und Bitbreiten können über Kontrollregister dauerhaft eingestellt werden. Über die Schirmklemme KL9195 lässt sich eine Abschirmung anschließen.

Technische Daten KL5001 | KS5001
Technik SSI-Geber-Interface
Anzahl Kanäle 1 Geber-Interface
Geberanschluss Binäreingang: D+, D-, Binärausgang: Cl+, Cl-
Spannungsversorgung 24 V DC über Powerkontakte
Stromaufnahme typ. 20 mA ohne Geber
Stromaufn. Powerkontakte 20 mA typ. + Last
Geberversorgung 24 V DC über Powerkontakte
Übertragungsraten einstellbar bis 1 MHz, 250 kHz voreingestellt
Serieller Eingang 24-Bit-Breite (einstellbar)
Datenrichtung Lesen
Signalausgang Differenzsignal (RS422)
Signaleingang Differenzsignal (RS422)
Potenzialtrennung 500 V (K-Bus/Feldspannung)
Stromaufnahme K-Bus 25 mA typ.
Breite im Prozessabbild Input: 1 x 32-Bit-Daten (1 x 8-Bit-Control/Status optional)
Gewicht ca. 60 g
Betriebs-/Lagertemperatur -25…+60 °C/-40…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig
Steckbare Verdrahtung bei allen KSxxxx-Klemmen
Zulassungen CE, UL, Ex