HD-EtherCAT-Klemme, 8-Kanal-Digital-Eingang 24 V DC, 2‑Leiteranschluss EL1808
Signal-LEDs
1…8
Powerkontakt
+24 V
Powerkontakt 0 V
Eingang 1 
Eingang 2 
Eingang 3 
Eingang 4 
Eingang 5 
Eingang 6 
Eingang 7 
Eingang 8 
+24 V
+24 V
+24 V
+24 V
+24 V
+24 V
+24 V
+24 V
Draufsicht 
Kontaktbelegung 
Erweiterter Temperaturbereich
Erweiterter Schock- und Vibrationsbereich

EL1808 | HD-EtherCAT-Klemme, 8-Kanal-Digital-Eingang 24 V DC, 2‑Leiteranschluss

Die digitale Eingangsklemme EL1808 erfasst die binären Steuersignale aus der Prozessebene und transportiert sie, galvanisch getrennt, zum übergeordneten Automatisierungsgerät. Die EtherCAT-Klemme enthält acht Kanäle, bestehend aus Signaleingang und 24 V DC, deren Signalzustand durch Leuchtdioden angezeigt wird. Die Powerkontakte sind durchverbunden.

Bei der EtherCAT-Klemme EL1808 ist die Bezugsmasse aller Eingänge der 0‑V-Powerkontakt. Der Leiteranschluss kann bei eindrähtigen Leitern werkzeuglos, in Direktstecktechnik, durchgeführt werden.

Die HD-EtherCAT-Klemmen (High Density) mit erhöhter Packungsdichte enthalten im Gehäuse einer 12‑mm-Reihenklemme 16 Anschlusspunkte.

Technische Daten EL1808
Anschlusstechnik 2-Leiter
Spezifikation EN 61131-2, Typ 1/3
Anzahl Eingänge 8
Nennspannung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Signalspannung „0“ -3…+5 V (EN 61131-2, Typ 1/3)
Signalspannung „1“ 11…30 V (EN 61131-2, Typ 3)
Eingangsstrom 3 mA typ. (EN 61131-2, Typ 3)
Eingangsfilter 3,0 ms typ.
Distributed-Clocks
Stromaufn. Powerkontakte typ. 2 mA + Last
Stromaufnahme E-Bus 100 mA typ.
Potenzialtrennung 500 V (E-Bus/Feldspannung)
Breite im Prozessabbild 8 Inputs
Konfiguration keine Adress- oder Konfigurationseinstellung
Leiterarten eindrähtig, feindrähtig und Aderendhülse
Leiteranschluss eindrähtige Leiter: Direktstecktechnik; feindrähtige Leiter und Aderendhülse: Federbetätigung per Schraubendreher
Bemessungsquerschnitt eindrähtig: 0,08…1,5 mm²; feindrähtig: 0,25…1,5 mm²; Aderendhülse: 0,14…0,75 mm²
Besondere Eigenschaften Direktstecktechnik, 2-Leiteranschluss
Gewicht ca. 60 g
Betriebs-/Lagertemperatur -25…+60 °C/-40…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig (siehe Dokumentation)
Zulassungen CE, UL, Ex